photon water

Förder- und Forschungsprojekte

Kontinuierliche Forschung und Entwicklung sind ein essentieller Bestandteil unserer Vision einer Zukunft, in der sauberes Wasser zugänglich für alle ist.

Innovation ist einer unserer Kernwerte

Wir kooperieren mit führenden akademischen Institutionen und bringen uns aktiv in Forschungsprogramme der Regierung ein, um hochwertige Lösungen in Wasserbehandlung und -bewirtschaftung zu entwickeln.

LIFEPOPWAT

LIFEPOPWAT ist ein europäisches Projekt, im Rahmen dessen innovative Sanierungstechnologien auf Basis von Pflanzenkläranlagen zur Behandlung von pestizidbelasteten Gewässern gefördert werden.

 

lpw-logo.jpg (892 KB) life-logo.jpg (156 KB)

 

 

 

 

 

 

LIFEPOPWAT zielt darauf ab die durch großflächige HCH-Verunreinigung entstehenden Risiken für Gewässer mittels der Technologie Wetland+ zu reduzieren sowie diese Lösung in der EU und weltweit zu reproduzieren. Im Rahmen des Projekts wird die Leistungsfähigkeit der Technologie sowie ihre Einsetzbarkeit und Nachhaltigkeit mit konventionellen Ansätzen verglichen.

Das Projekt wurde maßgeblich unterstützt durch das LIFE-Programm, dem EU-Förderprogramm für Umweltschutz und Klimaprojekte, sowie dem Umweltministerium der Tschechischen Republik.

 

Schlüsselinformation

 

Registrierungsnummer: LIFE18 ENV/CZ/000374

 

 

Projektdauer

 

1. Januar 2020 – 31. Dezember 2023

 

Links und Quellen

 

Project Website

EiCLaR

EiCLaR (Enhanced In Situ Bioremediation for Contaminated Land Remediation) ist ein europäisch-chinesisches Konsortium mit dem Ziel wissenschaftliche und technische Innovationen für lokale biologische Sanierungstechnologien zu entwickeln.

 

eiclar-landscape.jpg (241 KB) 800px-flag-yellow-high.jpg (21 KB)

 

Diese Innovationen werden auf direktem Wege zu industriellen Prozessen für die effiziente und kostengünstige Behandlung einiger Umweltschadstoffe wie chlorierte Lösungsmittel, Schwermetalle und Pestizide weiterentwickelt. Der Anwendungsbereich dieser Technologien wird auf Industriestandorte und Gewässer ausgeweitet, die durch komplexe, hochkonzentrierte Schadstoffgemische verunreinigt sind.

Dieses Projekt wurde durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union unter dem Zuschussabkommen 965945 gefördert.

 

Schlüsselinformation

 

Projektnummer: 965945

Aufforderung zur Vorschlagseinreichung: H2020-NMBP-BIO-CN-2020

Projektkoordinator: Ecole Centrale de Lyon, Frankreich

 

Projektdauer

 

1. Januar 2021 – 31. Dezember 2024

 

Links und Quellen

 

Project Website

Markteinstieg in der Abwasseraufbereitung in Peru

Dieses von der Tschechischen Entwicklungsagentur geförderte Projekt wird dem Bedarf des Ausbaus von Abwasseraufbereitungssystemen in Peru gerecht.

 

logo-crdc.jpg (44 KB) cra-eng.png (15 KB)

 

Zu Beginn der Vorbereitungsphase des Projekts entwickelt Photon Water ein nachhaltiges Geschäftsmodell für den Einstieg in den lateinamerikanischen Abwasseraufbereitungsmarkt. Unser langfristiges Ziel ist es, die laufende Entwicklung der Branche in Peru zu unterstützen und dabei eng mit lokalen Partnern zusammenzuarbeiten um unsere Expertise zu teilen und die bilateralen Beziehungen zwischen Peru und der Tschechischen Republik zu stärken.

 

Schlüsselinformation

 

Förderer: Tschechische Entwicklungsagentur

Entscheidungsnummer: 280508/2021-ČRA

2021 Projektbudget: CZK 863,150

 

Projektdauer

 

1. Januar 2021 - 15. November 2021

Durch weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren