Photon Energy und der Bürgermeister von Leeton Shire beim symbolischen ersten Spatenstich zum Baubeginn der 14-MWp-Solarparks in Leeton

Photon Energy N.V. (WSE: PEN, die „Gruppe“ oder das„Unternehmen“) und der Leeton Shire Council starteten am22. Oktober 2020 im australischen Leeton, New SouthWales, mit dem symbolischen ersten Spatenstich den Bau von zweiPV-Kraftwerken mit einer kombinierten Leistung von 14 MWp.

Photon Energy ist Eigentümer und Betreiber der beiden KraftwerkeLeeton Solar Farm Pty Ltd und Fivebough Solar Farm Pty Ltd. JedesKraftwerk verfügt über eine Netzanbindungskapazität von4,9 MW AC und eine installierte Leistung von7 MWp DC.

Die Kraftwerke werden entlang der Fivebough Road am Stadtrandvon Leeton errichtet, im Herzen des BewässerungsgebietsMurrumbidgee. Das Gebiet ist eine der vielfältigstenLandwirtschaftsregionen in Australien, bekannt für die Produktionvon Zitrusfrüchten, Reis, Baumwolle und Wein. Daher hat es einenentsprechend hohen Energiebedarf, der bisher aus großenKohlekraftwerken, die Hunderte von Kilometern entfernt sind,bedient wird.

In der Bauphase des Projekts sollen bis zu 50 neue Jobsgeschaffen werden, die meisten davon vor Ort; und Photon Energymöchte lokale Unternehmen mit Lieferungen und Dienstleistungenbeauftragen.

Die Kraftwerke umfassen eine Fläche von 37 Hektar undspeisen als freie Generatoren (non-scheduled generators) Energie indas Netz von Essential Energy ein. Zusammen sollen sie etwa27,8 GWh saubere Energie pro Jahr produzieren.

Dies sind bisher die zwei größten Projekte, die in das globalePortfolio von Photon Energy aufgenommen werden, und unsere erstenHändlerprojekte, bei denen wettbewerbsfähiger Strom auf demaustralischen Energiemarkt angeboten wird. Mit der Fertigstellung,die für Ende des vierten Quartals 2020 geplant ist, wird dasglobale PV-Kraftwerk-Portfolio des Unternehmens auf 88,7 MWpanwachsen.

Photon Energy Engineering Australia Pty Ltd fungiert bei beidenProjekten als EPC-Kontraktor. Nach dem Anschluss an das Netz istPhoton Energy Operations Australia Pty Ltd für den langfristigenBetrieb und die Wartung sowie für die Überwachung zuständig.

„Der Leeton Shire Council freut sich sehr, dass dieses langersehnte Projekt für erneuerbare Energien beginnt und lokal bis zu50 Jobs während der Bauphase sowie zwei bis drei langfristige Jobsgeschaffen werden können“, erklärt Paul Maytom, Bürgermeister vonLeeton Shire.

„Wir danken dem Leeton Shire Council für die Unterstützung beider Umsetzung dieser Projekte und sind stolz darauf, Teil desaustralischen Netzwerks für zuverlässige, saubere undwettbewerbsfähige Solarstromgewinnung zu werden, durch die eineRegion mit großem Energiebedarf versorgt werden kann. Wir sinddirekter Teilnehmer des National Energy Market, und mit dereinachsigen Nachführtechnologie können wir die Energiegewinnungoptimieren, um Marktchancen zu nutzen, und erhalten gleichzeitigdie Flexibilität, zukünftig Energiespeicher hinzuzufügen“, sagtMichael Gartner, CTO der Gruppe und Geschäftsführer von PhotonEnergy Australia.

„Das Gemeinwesen und die Umwelt sind sehr wichtige Aspekte fürPhoton Energy. Das Bewässerungsgebiet Murrumbidgee benötigt sehrviel Energie, und wir sind stolz darauf, dass wir mit demLeeton-Solarpark dazu beitragen können, dass die Region und dieBewohner ihre Abhängigkeit von Strom, der aus großen und mehreren100 Kilometern entfernten Kohlekraftwerken importiert wird,reduzieren können“, fügt Georg Hotar, CEO von Photon Energy,hinzu.

leeton-soil-turning-221020-10.jpg (57 KB) 

photo-1.png (112 KB) 

MEDIENKONTAKT

Martin Kysly
Photon Energy
T +420 774 810 670
martin.kysly@photonenergy.com

 

Durch weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren