Photon Energy nimmt PV Anlagen mit 14,6 MWp in Australien in Betrieb

  • Die Kraftwerke Leeton und Fivebough stehen in der Stadt Leeton, New South Wales, im Herzen der Murrumbidgee Irrigation Area, einer der vielfältigsten Regionen Australiens.
  • Mit beidseitig nutzbaren PV-Modulen, die auf einachsigen Trackern montiert sind, sind die Kraftwerke an das Netz von Essential Energy angeschlossen und werden voraussichtlich ca. 27,8 GWh sauberen Strom pro Jahr erzeugen.
  • Der Strom soll auf Händlerbasis auf dem Nationalen Strommarkt verkauft werden. 

Amsterdam – 10. August 2021 – Photon Energy N.V. (WSE&PSE: PEN, FSX: A1T9KW) ("Photon Energy Group" oder das "Unternehmen"), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gab heute die Inbetriebnahme seiner beiden großen Photovoltaik-(PV-)Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 14,6 MWp in Australien bekannt. Dieser neueste Zubau mit Sitz in Leeton, New South Wales, erweitert die installierte Leistung der Gruppe in Australien auf 14,7 MWp und ihr gesamtes proprietäres Portfolio an PV-Kraftwerken auf 89,3 MWp. 

„Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein für die Photon Energy Group mit der Inbetriebnahme der beiden Großkraftwerke in Australien, die in unser Portfolio aufgenommen werden und der Gruppe helfen werden, die Saisonabhängigkeit unserer Stromerzeugungserlöse zu reduzieren“, sagte Michael Gartner, CTO der Photon Energy Group. „Unser Stromhändleransatz in Australien ebnet den Weg für die Entwicklung und Ergänzung unserer europäischen Märkte und anderswo in der Welt mit am freien Markt wettbewerbsfähigen PV-Anlagen. In diesen herausfordernden Zeiten sind wir stolz darauf, dass unser australisches Team einen weiteren großen Erfolg erzielt hat, der einen wichtigen Schritt zur Umsetzung unserer Wachstumsstrategie darstellt.“ 

Die Gemeinde Leeton liegt im Herzen des Murrumbidgee Irrigation Area, einer der vielfältigsten Regionen Australiens, berühmt für die Produktion von Zitrusfrüchten und Wein. Es ist auch ein Gebiet mit erheblichem Energieverbrauch, das traditionell Energie aus großen Kohlekraftwerken importiert, die Hunderte von Kilometern entfernt liegen. 

Als erste australische PV-Kraftwerke im IPP-Portfolio der Gruppe verwenden die Solarparks beidseitige nutzbare PV-Module, die auf einachsigen Trackern montiert sind. Die Anlagen sind an das Netz von Essential Energy angeschlossen und werden voraussichtlich ca. 27,8 GWh sauberen Strom pro Jahr produzieren. 

Der Strom wird auf Händlerbasis auf dem Nationalen Strommarkt verkauft, ebenso wie die vom den Kraftwerk erzeugten Large Generation Certificates (LGCs). Dies bedeutet, dass die Gesellschaft derzeit keine Stromabnahmeverträge (PPAs) abgeschlossen hat. In weiterer Zukunft könnten solche PPAs allerdings noch als Sicherungsmittel abgeschlossen werden. 

Photon Energy hat die Projekte von Anfang an selbst entwickelt und über seine Tochtergesellschaft Photon Energy Engineering Australia Pty Ltd. die Planung, Beschaffung und den Bau für das oben genannten Kraftwerke erbracht. Die Konzerntochter Photon Energy Operations Australia Pty Ltd übernimmt die langfristige Überwachung, Betrieb und Wartung des Kraftwerks. 

leeton-pv-power-plant-photon-energy-1.jpg (570 KB)

Solarkraftwerke Leeton und Fivebough

leeton-pv-power-plant-photon-energy-2.jpg (655 KB)

Solarkraftwerke Leeton und Fivebough

Unternehmensprofil

Photon Energy N.V. ist ein globales Solarstrom- und Wasserlösungsunternehmen, das den gesamten Lebenszyklus von Solarstromsystemen abdeckt. Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Photon Energy auf zwei Kontinenten Solarkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von über 110 MWp gebaut und in Betrieb genommen. Darüber hinaus verwalten wir unser eigenes Portfolio an Solarkraftwerken mit einer Gesamtkapazität von 89,3 MWp. Die aktuelle Projektentwicklung umfasst eine Projektpipeline von 546 MWp. Außerdem werden Betriebs- und Wartungsdienstleistungen für über 300 MWp weltweit erbracht. Photon Water konzentriert sich auf die Entwicklung und Bereitstellung von Wasseraufbereitungs- und Sanierungslösungen sowie entsprechende Dienstleistungen weltweit. Photon Energy hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und ist an den Börsen in Warschau, Prag und Frankfurt zugelassen. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Europa und Australien. 

Medienkontakt

Martin Kysly
Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation
Tel. +420 774 810 670
E-mail: martin.kysly@photonenergy.com

Links:

Durch weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren