KFM Deutsche Mittelstand AG bewertet erste grüne EUR-Anleihe der Photon Energy N.V. als „attraktiv“

  • In ihrem aktuellen KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer zu der ersten grünen 6,50% -Anleihe der Photon Energy bewertet die KFM Deutsche Mittelstand AG die Anleihe als „attraktiv“ mit 4 von 5 möglichen Sternen.
  • Grund hierfür ist u.a. das Geschäftsmodell des Unternehmens, das durch eine risikoaverse Strategie und nachhaligen Umgang mit Ressourcen überzeugt. Mit dieser Ausrichtug betreibt die Emittentin ein zukünftig rentables Geschäftsmodell mit einer stabilen Bilanzstruktur.
  • Diese prestigeträchtige Auszeichnung folgt auf die Veröffentlichung der Second Party Opinion von imug | rating zum Grünen Finanzierungsrahmen des Unternehmens.

Amsterdam – 5. November 2021 – Photon Energy N.V. (WSE&PSE: PEN, FSX: A1T9KW, ISIN NL0010391108) (das "Unternehmen") ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gibt bekannt, dass ihre erste grüne 6,50%-Unternehmensanleihe (DE000A3KWKY4) im aktuellen KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer der KFM Deutschen Mittelstand AG (die "KFM") als „attraktiv“ mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde. Diese prestigeträchtige Auszeichnung folgt auf die Veröffentlichung der Second Party Opinion von imug | rating zum Grünen Finanzierungsrahmen des Unternehmens.

Die veröffentlichte Einschätzung der 6,50%-Anleihe 2021/27 erfolgte durch das von der KFM Deutsche Mittelstand AG entwickelte Analyseverfahren KFM-Scoring.

Nach Auffassung der Analysten der KFM „konnte die Photon Energy im Corona-Geschäftsjahr 2020 ihre seit Jahren erfolgreich umgesetzte Wachstumsstrategie weiterhin sehr erfolgreich umsetzten, indem sie ihr Anlagevermögen und die darin enthaltenden Solarkraftwerke von 62,8 Mio. Euro um 73,2 Mio. Euro auf 136,0 Mio. Euro erhöht hat. Dies entspricht einem Wachstum von 116,6%, welches sowohl organisch als auch anorganisch umgesetzt wurde.“

„Das im Geschäftsjahr 2020 erzielte Wachstum wurde im ersten Halbjahr 2021 fortgeführt und wird unserer Einschätzung nach bis auf weiteres anhalten. Die in Deutschland als größten Absatzmarkt Europas beschlossenen Klimaziele zur CO2-Reduzierung, Abschaltung der Atomkraftwerke, Abschaltung der Kohleverstromung, Verteuerung der politisch unerwünschten Primärenergiearten duch EEG- und steigende CO2 Abgaben führen unserer Auffassung nach, zukünftig, zu stark steigendem Badarf an umweltfreundlich erzeugten Strom wie ihn Photon Energy bereitstellt“, fügt die KFM zur Geschäftsentwicklung des Unternehmens in 2021 hinzu.  

„Die Bestätigung der Auszeichnung als attraktives Investment freut uns sehr und stärkt das Vertrauen bei zahlreichen Investoren und Institutionen. Dies wird durch die Investition der KFM über ihren Deutschen und Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS in unsere Anleihe noch unterstrichen“, kommentiert Clemens Wohlmuth, CFO der Photon Energy Group.

Das Emissionsvolumen der ersten grünen 6,50%-EUR-Anleihe 2021/27 (DE000A3KWKY4) beträgt bis zu 50 Mio. Euro. Anleger aus Deutschland, Österreich und Luwemburg können die Anleihe noch bis zum 17. November 2021 über die Zeichnungsbox der Frankfurter Börse oder direkt über die Webseite des Unternehmens zeichnen.

 

Links

Laden Sie den KFM-Mittelstandsanleihe-Barometer-Bericht hier herunter. 

Weitere Informationen über den Green Bond 2021/27 der Photon Energy Group finden Sie hier.

Das Green Financing Framework finden Sie hier.

Die Second Party Opinion von imug | rating finden Sie hier.

 

Über die Photon Energy Group 

Photon Energy Group liefert weltweit Solar- und Wasseraufbereitungslösungen. Die Solarenergielösungen der Gruppe werden von Photon Energy geliefert: Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Photon Energy Photovoltaikanlagen mit einer kombinierten Kapazität von über 110 MWp installiert und in Betrieb genommen und verfügt inzwischen über ein Eigenportfolio von 89,3 MWp. Derzeit werden Projekte mit einer kombinierten Kapazität von über 890 MWp in Australien, Ungarn, Polen und Rumänien entwickelt und Betrieb und Instandhaltung von über 300 MWp weltweit gewährleistet. Photon Water, der zweite Hauptgeschäftsbereich der Gruppe, bietet Wasserbehandlungsdienstleistungen, einschließlich Wasseraufbereitung und -sanierung sowie Entwicklung und Management von Brunnen und anderen Wasserressourcen an. Photon Energy N.V., die Holding der Photon Energy Group, ist an den Börsen in Warschau, Prag und Frankfurt gelistet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Amsterdam, weitere Büros in Australien und Europa.

 

Über die KFM Deutsche Mittelstand AG kfmag.de

Die KFM Deutsche Mittelstand AG mit Sitz in Düsseldorf ist Experte für Mittelstandsanleihen und Initiator des Deutschen Mittelstandanleihen FONDS (WKN A1W5T2) sowie des europäischen Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A2PF0P). Die KFM Deutsche Mittelstand AG wurde beim Großen Preis des Mittelstandes 2016 als Preisträger für das Analyseverfahren KFM-Scoring ausgezeichnet. Für ihre anlegergerechte Transparenz- und Informationspolitik wurde die KFM Deutsche Mittelstand AG von Rödl & Partner und dem Finanzen Verlag mit dem Transparenten Bullen 2020 und 2021 ausgezeichnet.

 

Medienkontakt

Martin Kysly
Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation

Photon Energy Group
Tel. +420 774 810 670
E-mail: martin.kysly@photonenergy.com

 

Durch weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren