KFM Deutsche Mittelstand AG bestätigt Photon-Energy-Anleihe als „attraktiv (positiver Ausblick)“

Photon Energy N.V. (WSE: PEN, das „Unternehmen“) gibt bekannt,dass ihre 7,75%-Unternehmensanleihe (A19MFH) im aktuellenKFM-Mittelstandsanleihen-Barometer der KFM Deutschen Mittelstand AGweiterhin als „attraktiv (positiver Ausblick)“ mit 4,5 von 5möglichen Sternen bewertet wurde. Diese prestigeträchtigeAuszeichnung folgt auf die Veröffentlichung der Geschäftsergebnissedes Unternehmens für das zweite Quartal 2020.

Die veröffentlichte Einschätzung der 7,75%-Anleihe 2017/22erfolgte durch das von der KFM Deutsche Mittelstand AG entwickelteAnalyseverfahren KFM-Scoring, das die Attraktivität derPhoton-Energy-Anleihe mit 4,5 von 5 Sternen bestätigt und weiterhinals „attraktiv (positiver Ausblick)“ einstuft.

Im Geschäftsjahr 2019 konnte das Unternehmen erneut seinenUmsatz steigern und übertraf mit 30,2 Mio. Euro (2018: 20,3 Mio.Euro) den Vorjahresumsatz um 48,9%, auf Grund eines Anstiegs derStromproduktion um 54,4% auf 43,8 GWh durch neuePhotovoltaik-(PV)-Kraftwerke, die in Ungarn in Betrieb genommenwurden, sowie durch einen gestiegene Stromerzeugung aus denPV-Kraftwerken in der Tschechischen Republik und der Slowakei.Diesepositive Entwicklung konnte sich auch im bisherigen Jahresverlauf2020 fortsetzen; so hat Photon Energy durch die Installation von 13PV-Kraftwerken mit einer Gesamtleistung von 8,9 MWp in Ungarn dasfirmeneigene Kraftwerkportfolio auf 60,6 MWp ausgebaut.

„Diese Geschäftsentwicklung bestätigt unsere Strategie auf dasanhaltende Wachstum wiederkehrender und gut diversifizierterEinnahmeströme zu setzen um unsere Profitabilität nachhaltig zusteigern. Wir fühlen uns geehrt, diese Rating-Bestätigung von derKFM Deutschen Mittelstand AG als Anerkennung unserer fortlaufendenBemühungen erhalten zu haben“, kommentiert Georg Hotar, CEO derPhoton Energy. „Die Bestätigung der Auszeichnung als attraktivesInvestment mit positivem Ausblick stärkt das Vertrauen beizahlreichen Investoren und Institutionen. Dies wird durch dieInvestition der KFM über ihren Deutschen Mittelstandsanleihen FONDSin Höhe von über 4 Mio. EUR in unsere Anleihe noch unterstrichen“,ergänzt Clemens Wohlmuth, CFO der Photon Energy.

Klicken Sie hier, um denKFM-Mittelstandsanleihe-Barometer-Bericht herunterzuladen.

Das Emissionsvolumen der 7,75%-EUR-Anleihe 2017/22 (ISIN:DE000A19MFH4) beträgt 43 Mio. EUR. Anleger können die Anleiheweiterhin über den Open Market der Frankfurter Wertpapierbörsesowie an weiteren regionalen Börsen in München, Stuttgart, Hamburg,Hannover oder Berlin zum aktuellen Handelspreis erwerben.

Diese Pressemeldung als pdf herunterladen.

MEDIENKONTAKT

Martin Kysly
Photon Energy
T +420 774 810 670
martin.kysly@photonenergy.com

DE By continuing to use this site, you agree to the use of cookies.

Akzeptieren