Photon Energy investiert in RayGen Resources

Photon Energy N.V. (WSE: PEN, die „Gruppe“) kündigte heute an,dass sie mit dem australischen Technologieunternehmen RayGenResources Pty Ltd. ('RayGen') eine strategischePartnerschaft eingegangen ist, um globale erneuerbareEnergieprojekte zu entwickeln, die für die Einführung dereinzigartigen Solar- und Stromspeichertechnologie von RayGengeeignet sind.

Photon Energy wird als Projektentwickler sowie EPC-Kontraktorund – wo es möglich ist – als Investor der Projekte, die von RayGenzur Verfügung gestellt werden, fungieren. Die Partnerschaft umfasstdie Entwicklung eines Solar-plus-Speicherprojekts mit 100 MWp/1000MWh. Im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft hat Photon Energyauch eine Minderheitsinvestition an RayGen getätigt. 

„Unsere Investition in RayGen ist der erste Schritt in dasvorgelagerte Segment der Solarindustrie: Dieser wird zu einementscheidenden Zeitpunkt gemacht. Die Beseitigung der Periodizitätder Solarenergie und die Sicherstellung ihrer24-Stunden-Verfügbarkeit zu netzunabhängigen Kosten, die auch beimStromnetz wettbewerbsfähig sind, ist in diesem Bereich der heiligeGral: RayGen hat ihn gefunden. Unsere Partnerschaft mit RayGenermöglicht es uns, ein umfassendes Spektrum an Möglichkeiten sowohlinnerhalb des Netzes, als auch an netzfernen Standorten,einschließlich Inseln zu erschließen. Wir freuen uns sehr, mit demRayGen-Team zusammenzuarbeiten zu dürfen, damit wird in denkommenden Jahren die Grenzen der Solarbranche erweitern können,“fasste Georg Hotar, CEO von Photon Energy zusammen.

„Mit dieser Investition und Partnerschaft mit RayGen, befassenwir uns direkt mit dem Problem der Periodizität der Sonnenenergie.Das Modul RayGen-PV-Ultra ist derzeit die effizienteste Methode fürdie Umwandlung der Sonnenenergie zu Strom. Durch die Kombinationvon hocheffizienter konzentrierter PV-Erzeugung mit thermischerAbsorption und Speicherung wird die höchste Energiedichte allerheute verfügbaren Solartechnologien erzielt. Die RayGen-Technologiebedeutet einen großen Schritt in der Bereitstellung vonkostengünstiger Grundlast, Massenträgheit und bedarfsgerechtemStrom als integrale Bestandteile unserer zukünftigenEnergieversorgung. Photon Energy freut sich sehr auf eineZusammenarbeit mit dem RayGen Team, sowohl was dieEnergieleistungsvertragsergebnisse als auch die weltweiteEntwicklung von Versorgungsprojekten betrifft,“ sagte MichaelGartner, Geschäftsführer von Photon Energy Australien. 

RayGen hat eine weltweit führende, kostengünstigeSolar-Plus-Speicherlösung entwickelt: Seine proprietärePV-Ultra-Solartechnologie, die Strom und Wärme gleichzeitigerzeugt, wird mit einem maßgeschneiderten elektrothermischenSpeicherzyklus, Thermal Hydro genannt, kombiniert, der bereitsvorhandene Industrieanlagen verwendet und so leistungsstarke,kostengünstige Stromspeicherkapazitäten bietet. 

PV Ultra erzeugt Strom und Wärme aus Sonnenlicht, das auf einenauf einem Turm montierten Photovoltaik-Empfänger konzentriert wird.Der PV-Ultra-Empfänger besteht aus etwa 400 PV-Ultra-Modulen, diejeweils 2,5 kW Strom und 5 kW Wärme erzeugen können. Insgesamt sindes 1 MW Strom und 2 MW Wärme für eine kombinierte Leistung von 3 MWpro PV-Ultra-Feld. PV-Ultra ist ein modulares System, das um1-MW-Einheiten vergrößert und verkleinert werden kann, um einerVielzahl von Projekten und Kunden gerecht zu werden. 

Thermal Hydro ist ein kostengünstiges, langlebiges undumfangreiches, von RayGen entwickeltes Energiespeichersystem.Thermal Hydro nutzt die einzigartige Fähigkeit von PV-Ultra zurStrom-Wärme-Kupplung und speichert die Wärmeenergie effizient inzwei isolierten Wasserspeichern mit einem Temperaturunterschied von90 C. RayGen hat eine bei nordeuropäischen Fernwärmesystemenverbreitete Wärmespeichertechnologie für diese einzigartigeStromspeicheranwendung angepasst. Bei Bedarf erfolgt dieFestlieferung über einen thermisch angetriebenen ORC-Motor (OrganicRankine Cycle), eine bewährte Erzeugungstechnologie, die beigeothermischen Erzeugungssystemen verwendet wird. 

„Bei RayGen freut man sich, mit Photon Energy zusammenzuarbeitenzu können, um den Einsatz unserer Technologie zu beschleunigen.RayGen ist begeistert, mit Photon Energy einen strategischenPartner gefunden zu haben, der unsere Mission zur Beschleunigungder Umstellung auf saubere Energien teilt. Um bei der Umstellung zu100 Prozent auf erneuerbare Energien voranzukommen, sindSpeicherlösungen erforderlich, die Strom kostengünstig für Stunden,Tage oder Wochen speichern und weltweit in großem Umfang eingesetztwerden können. Mit dem Niveau des Photon-Energy-Teams und seinerumfassenden Erfahrung bei der Entwicklung und dem Betrieb vonSolarprojekten weltweit kann die RayGen-Technologie bald in vielenLändern und Sektoren eingesetzt werden, damit die Umstellung auferneuerbaren Grundlaststrom verwirklicht werden kann,“ sagteRichard Payne, Geschäftsführer von RayGen. 

RayGen schlägt für sein Flaggschiff dasSolar-Plus-Speicherprojekt den Bau einer vollständigversandfertigen Anlage für erneuerbare Energien vor, die 4 MWSolarenergie und 3 MW / 50 MWh (17 Stunden) Speicherkapazität aneinem Projektstandort in Carwarp im Nordwesten von Victoria inAustralien liefern könnte. RayGen hat kürzlich mit deraustralischen Agentur für erneuerbare Energien (ARENA) eineVereinbarung in Höhe von 3 Millionen AUD über die Finanzierungeiner technischen und kommerziellen Machbarkeitsstudie für diesesProjekt abgeschlossen. Das Solarkraftwerk wird den australischenStrommarkt den ganzen Tag mit erneuerbarem Strom versorgen. DasProjekt wird auch eine simultane Stromversorgung in den Gebietender Region West Murray bieten, in denen diese dringend benötigtwird.

 

pv-ultra-receiver-co-generating-electricity-and-heat-image-by-raygen.jpg (14 KB)

Bild von RayGen –  PV-Ultra-Empfänger, der Strom undWärme gleichzeitig erzeugt

 

raygen-s-newbridge-site-in-operation-image-by-raygen.jpg (37 KB)

Bild von RayGen – RayGens Newbridge-Standort in Betrieb

 

raygen-s-unique-pv-ultra-system-image-by-raygen.jpg (27 KB)

Bild von RayGen – RayGens einzigartiges PV-Ultra-System

 

MEDIENKONTAKT

Martin Kysly
Photon Energy
T +420 774 810 670
martin.kysly@photonenergy.com

 

Durch weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren